logo-cfbrh_w80

Wie alles begann

Hunde haben mich mein ganzes Leben begleitet - aufgewachsen bin ich mit einem Langhaardackel namens “Waldi”. Er war die ersten 16 Jahre mein Weggefährte. Dann folgte eine “hundelose” Zeit - jedenfalls was einen eigenen Hund angeht - Nachbars Hunde waren allerdings nicht vor mir sicher ;0))
Nachdem ich eine eigene Wohnung und meinen Mann davon überzeugt hatte, dass ich ohne Hund nicht leben kann, kam “Susi”, eine schwarze Mischlingshündin aus dem Tierheim, ins Haus. Susi war schon 2 Jahre alt und ich war ihr 4. Besitzer. Susi war ein Münsterländer-Gordonsetter-Mischling und jagdlich hoch ambitioniert.Von ihr habe ich viel über Hundeerziehung gelernt ;0))
7 Jahre später entschlossen sich meine Eltern - mit ein wenig Nachhilfe meinerseits - dazu, sich wieder einen Hund anzuschaffen und - Oh, Schreck - ein Border Collie sollte es sein!!
So kam dann nach einem Ausstellungsbesuch und mehreren gelesenen Büchern “Isco” ins Haus. Er sollte (eigentlich) nur ein Familienhund werden ;0)) Und außerdem war für mich klar “Mein nächster Hund wird ein Dobermann!” Ich fing an mit Isco zu arbeiten - ist schon toll so ein
Border Collie....aber mein nächster Hund wird wahrscheinlich doch ein Dobermann.Nach einem halben Jahr stand fest “Mein nächster Hund wird ein Border Collie!”
Als Isco ein Jahr alt war, habe ich beschlossen, ihn doch auch mal auszustellen - natürlich nur mal, um zu sehen, wie er so im Vergleich mit anderen abschneidet. Und er gewann seine Klasse!! Und noch eine Ausstellung - und wieder Erfolg! Interessierte fragten, ob er denn in die Zucht soll?? Naja, warum eigentlich nicht! Und so verfiel ich mehr und mehr den Border Collies und plötzlich waren es 2, ach nee 3 - wieder daneben - nun sind es 7!!!


VORSICHT - DIE ANSTECKUNGSGEFAHR IST RIESIG!!
EINMAL BORDER - IMMER BORDER!!

 

I’ve been living with dogs my whole life - I grew up with a longhaired Dachshund - he has been my companion for 16 years. Then came a “dogless” time ;0)) After we got our own apartment - and after convincing my husband Andreas that I couldn’t live without a dog - Susi entered my life! She was two years old and I was her fourth owner.
She was a crossbreed of two huntingdogs - very difficult to handle. She taught me a lot of how to train a dog ;0))
Seven years later, my parents decided to buy a dog - their wish: a Border Collie! Oh my godness!!
After visiting a few Shows and reading lots of books - Isco was moving to their place. He was originally bought as a pet! And to me it was so clear - MY next dog would be a Doberman! I began to train Isco - what a great dog, but my next dog will probably a Doberman. After I had worked with him for a year, my mind changed ;0)) I’m getting a Border Collie!!
When Isco was one year old, we went to a Show - just to see how good or bad he is in competition - and he won his class. Next Show - success again! There were some people interested in him as a studdog - so why not?
And this is hwo the virus “Border Collie” began spreading among us - now we have three, no five - sorry again -
SEVEN Border Collies :0))

© C. Bock · Barsinghausen .zuletzt geändert am :01.08.2015
Email Caren Bock :   caren@luckyborder.de
Email webmaster: webmaster@luckyborder.de

 Sie sind der

Besucher seit dem
23.09.2000